Tel. 0711 51896563  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Allergie Therapie Stuttgart

Akuttherapie

Linderung und Notfall


Bei einer Akuttherapie steht die Behandlung der Allergiesymptome zur Verbesserung der akuten Situation des Betroffenen im Vordergrund. Ein Weg zur positiven Beeinflussung des aus dem Tritt geratenen Immunsystems der Allergie kann mit akuten Maßnahmen nicht beschritten werden.

Notfall Anaphylaktischer Schock

Eine Anaphylaxie ist eine akute, krankhafte Reaktion des Immunsystems. Anaphylaktische Reaktionen des Immunsystems reichen von leichten Hautreaktionen über Störungen von Organfunktionen, Kreislaufschock mit Organversagen bis hin zu tödlichem Kreislaufversagen.

Eine anaphylaktische Reaktion läuft in zwei Phasen ab, einer Initialphase die oft durch Schweißausbruch, Übelkeit, Erbrechen und Atemprobleme gekennzeichnet ist, sowie einer Phase systemischer Reaktionen, die durch Atemwegsverengung (Ödeme), Magen-Darm-Symptome (Koliken, Erbrechen, Durchfall), Hautreaktionen (Rötungen, Schwellungen, Quaddel) und Gefäßerweiterungen (Blutdruckabfall, Schockzustand) gekennzeichnet ist.

Der anaphylaktische Schock ist die gefährlichste Reaktion im Allergiefall. Für Allergiker, die sich ihrer Krankheit bewusst sind, ist es empfehlenswert, ein Notfallset mitzuführen. Im Zweifel immer den Notarzt rufen.


Allergie-Therapie

  • Im nächsten Kapitel erfahren Sie mehr über die Hyposensibilisierung bei allergischem Asthma und Heuschnupfen sowie bei Insektenallergie.
Praxis